Geschrieben am

Rezept mit Video: Aprikosen-Marmelade mit Pfeilwurzstärke selber machen

Rezept Aprikosen Marmelade Vegan

Rezept Aprikosen Marmelade VeganZeit für Marmelade Nummer 4 – Diesmal mit Aprikosen und Pfeilwurzstärke als Bindemittel bzw. Geliermittel. Auch bei dieser Variante kann man selbst bestimmen, wie süß das Ergebnis werden soll. Aufgrund seiner konservierenden Eigenschaft sollte man aber nicht gänzlich auf Zucker verzichten.

Die anderen Möglichkeiten, vegane Marmelade zuzubereiten:

Zutaten:

  • 500g Früchte (Aprikosen, Pfirsich, Orange, Grapefruit, Rhabarber…)
  • 100ml Fruchtsaft
  • Rohrzucker, Agavendicksaft oder anderes Süßungsmittel nach Wahl
  • 6 TL Pfeilwurzstärke

Zubereitung:

  1. Das Obst klein schneiden und mit etwas Süßungsmittel verrühren -Auf 500g Obst habe ich 2 gehäufte EL Rohrzucker verwendet, wer es süß mag, sollte mindestens die doppelte Menge verwenden
  2. Das Obst etwas stehen lassen, damit der Zucker Wasser ziehen kann
  3. Fruchtsaft dazugeben
  4. Pfeilwurzstärke unterrühren
  5. Aufkochen lassen und 3 Minuten köcheln lassen
  6. Noch heiß in Gläser füllen und auf dem Kopf abkühlen lassen

Ungeöffnet können sie die Gläser mehrere Monate halten, geöffnet sollte man die Marmelade innerhalb von 1-2 Wochen verbrauchen.

Print Friendly, PDF & Email
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.