Geschrieben am

Rezept: Vegane Kichererbsen-Tomatensuppe / Tomatensoße

Heute zeige ich euch eines meiner Lieblings-Grundrezepte für vegane Tomatensauce / Tomatensuppe – Ich finde es für beide Varianten super geeignet. Die Basis für meine Basis ist ein Rezept aus einem Think Vegan Kochheft, das ich an meinen Geschmack angepasst habe.

Wer Suppen flüssiger mag, der nimmt einfach etwas mehr Gemüsebrühe und püriert sie im Anschluss nicht an, sondern lässt sie so, wie sie ist :) Variiert werden kann diese Suppe/Soße durch allerlei andere Zutaten, wie z.B. auch Erbsen, Kartoffeln, Möhren und vieles mehr. Etwas deftiger wird sie durch Rauchsalz und Gyrosgewürz.

Zutaten:

  • 1 Glas Kichererbsen (oder getrocknete Kichererbsen über Nacht einweichen und weich kochen)
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 250ml Gemüsebrühe
  • Pflanzliche Sahne
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Tomatenmark
  • Prise Zucker
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Sojasauce
  • Gewürze, z.B. Oregano, Paprikapulver, Garam Masala, Pfeffer, Chiliflocken

Zubereitung:

  1. Zwiebel und Knoblauch klein hacken
  2. Kichererbsen gut abtropfen lassen
  3. Zwiebel in etwas Öl andünsten
  4. Knoblauch, Tomatenmark und Paprikapulver dazugeben und anrösten
  5. Kichererbsen dazugeben
  6. Mit Tomaten und Gemüsebrühe ablöschen
  7. Oregano und Garam Masala dazugeben
  8. 15 Minuten köcheln lassen
  9. Optional: Etwas pürieren für mehr Sämigkeit
  10. Mit Gewürzen, Zitronensaft, Sahne und Sojasauce abschmecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.