Geschrieben am

Rezept mit Video: Veganes Rohkost-Brot / Cracker „Pizza“ mit Möhre

Rezept für Rohkostbrot "Pizza" mit Möhre und OreganoWenn es darum geht, eine neue Ernährungsform auszuprobieren, dann fallen einem oft ja erstmal all die Dinge ein, auf die man meint, verzichten zu müssen. Bei der Umstellung auf die vegane Ernährung war das bei mir Käse und beim Thema Rohkost vor allem das Brot – Dann aber stellte ich fest, was man doch auch im rohköstlichen Bereich alles tolles zaubern kann, so wie dieses super leckere Pizza-Rohkostbrot aus Möhren und Oregano.

Deftig würzig knackig lecker! Sei es als Cracker zu Dips und Salaten, mit Avocado belegt oder mit leckerem Aufstrich darauf, dieses würzige Rohkost Brot schmeckt einfach lecker! Es eignet sich übrigens auch hervorragend als Knusperei zum zwischendurch futtern oder wenn man abends mit Freunden zusammensitzt (oder allein vor dem Fernseher ;-) )

Tipp: Wer keinen Dörrautomaten besitzt, der kann das Rohkost-Brot auch im Backofen zubereiten – Auf kleinste Hitze (meist 50°C) einstellen und die Backofentür leicht geöffnet lassen.

Zutaten:

  • 2 große Möhren
  • 100g Sonnenblumen- und Kürbiskerne
  • 75g Leinsamen
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 1/2 TL getrockneter Oregano
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Salz
  • 200-300ml Wasser

Zubereitung:

  1. Sonnenblumen- und Kürbiskerne mindestens 2 Stunden, gerne auch über Nacht, einweichen
  2. Möhren etwas zerkleinern
  3. Alle Zutaten in einem Standmixer zu einem dicken Brei verarbeiten – Wer es kerniger mag, gibt die Leinsamen oder Sonnenblumen und Kürbiskerne erst nach dem pürieren dazu
  4. Gleichmäßig auf die Dörrfolie oder Backpapier streichen
  5. Sollbruchstellen einritzen, wo das Rohkost Brot oder die Rohkost Cracker später ganz einfach auseinander gebrochen werden können
  6. 6 Stunden dörren und das Rohkost Brot dann wenden. Nochmal 3-6 Stunden dörren, bis es die gewünschte Knusprigkeit erreicht hat (Varriiert je nach Dicke, Dörrautomat und Flüssigkeitsmenge)
  7. Luftdicht aufbewahrt hält sich das Brot bei mir gut 1 Monat

Print Friendly
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.