Geschrieben am

Rezept: Kartoffelpürree mit Weißkohl (vegan)

Kartoffelpürree mit Weißkohl
Schnelle & leckere Resteverwertung
Nachdem ich den leckeren Erdnuss-Eintopf am Wochenende gemacht hatte, lag nun noch ein halber Weißkohl-Kopf in meinem Kühlschrank rum und wartete darauf, verarbeitet und verspeist zu werden.

Als schnelle und einfache Resteverwertung hab ich mich dann für selbstgemachtes Kartoffelpürree mit sahnigem Kohlgemüse entschieden.

Zutaten für 3 Personen:

  • 1/2 Weißkohl
  • 9 mittlere Kartoffeln
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1 Becher Soja- oder Hafersahne
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 100-200ml Soja-, Hafer- oder Dinkelmilch
  • 1 EL Sojabutter
  • 2 EL Sojasauce
  • Rosmarin
  • Salz, Pfeffer, Gewürze
  • Pflanzliches Öl

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen, Kohl und Zwiebel klein schneiden, Rosmarin hacken
  2. Wasser mit etwas Salz zum kochen bringen und die Kartoffeln weich kochen
  3. Gleichzeitig Weißkohl, Rosmarin und Zwiebel in einen anderen Topf geben und mit der Gemüsebrühe und einem Schuss Sojasauce gar köcheln lassen
  4. Wenn der Kohl gar ist die Sahne unterrühren, würzen und noch ein paar Minuten weiterköcheln lassen
  5. Kartoffeln abschütten und vom Herd nehmen
  6. Sojabutter und Milch zu den Kartoffeln geben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen – Mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen (ich mags gern etwas fester und stückig, mit mehr Milch wird es cremiger und homogener – Daher am Besten die Milch nach Gefühl Schluck für Schluck hinzugeben beim Stampfen)
  7. Anrichten und schmecken lassen :)

Ein wirklich sehr simples Rezept, das Jedem gelingen sollte :)

Mojos Fazit: Ich liebe selbstgemachtes Kartoffelpü <3

Print Friendly, PDF & Email
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.