Geschrieben am

Rezept: Erdbeer-Rhabarber-Kompott | Vegan, schnell & einfach

Ein absolutes Muss in der Rhabarber-Saison ist für mich dieses leckere Erdbeer-Rhabarber-Kompott, dass ich meinem Freund und mir gleich mehrmals hintereinander gekocht habe. Es ist nicht nur super einfach zu machen, es ist zudem auch richtig lecker und man kann es sowohl warm als auch kalt essen, pur, mit Joghurt, Eis oder was einem sonst noch so einfällt.

Es schmeckt übrigens auch gut, wenn man noch geschälte und klein geschnittene Apfelstücke und Zimt mit verarbeitet, die brauchen von der Garzeit aber länger als der Rhabarber und sollten daher leicht vorgekocht werden.

Zutaten:

  • 750g Rhabarber
  • 300g Erdbeeren
  • Rohrzucker oder Kokosblütenzucker
  • gemahlene Vanille

Zubereitung:

  1. Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden
  2. Erdbeeren klein schneiden
  3. Rhabarber und einen kleinen Teil der Erdbeeren* mit 2 EL Zucker verrühren und 2 Stunden zur Seite stellen, um Wasser ziehen zu lassen
  4. Nach 2 Stunden die gemahlene Vanille unterrühren, den Rhabarber aufkochen und köcheln lassen
  5. Wenn der Rhabarber fertig ist, den Topf vom Herd nehmen und die übrigen Erdbeeren einrühren
  6. Mit Zucker fertig abschmecken
  7. Erkalten lassen oder noch warm genießen


*Wenn das Kompott haltbar gemacht und eingekocht werden soll, dann zu Anfang direkt alle Erdbeeren mit dazugeben

Print Friendly, PDF & Email
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.