Geschrieben am

Rezept mit Video: Veganer Brotaufstrich „Zwiebelmett“

Veganes Zwiebelmett
Herzhaft lecker
Ein leckeres Rezept, dass ich beim Laubfresser gefunden habe und regelmäßig zubereite ist dieses vegane Zwiebelmett.

Hierfür eignen sich besonders Reiswaffeln mit nicht allzu starkem Eigengeschmack und das Mett sollte eine Nacht durchziehen. Und je feiner man die Zwiebeln schneidet, desto harmonischer schmeckt das Ergebnis :)

Zutaten:

  • 100g Reiswaffeln
  • 1 Zwiebel
  • 300ml warmes Wasser
  • 6 EL Tomatenmark
  • 3 EL Öl
  • 2 EL Senf
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Rauchsalz
  • (alternativ 1-2 TL Zwiebel- oder Knoblauchsalz
  • Sojasauce
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Reiswaffeln in eine große Schüssel bröseln
  2. Zwiebel klein hacken und dazugeben
  3. Mit dem warmen Wasser, Öl, Senf, Tomatenmark, Paprikapulver und Rauchsalz gut vermengen
  4. Mit Pfeffer und einem Schuss Sojasauce abschmecken
  5. Im Kühlschrank ein paar Stunden durchziehen lassen

Wenn das „Mett“ gut durchgezogen ist schmeckt es mMn echtem Zwiebelmett wirklich äußerst ähnlich. Es ist aber viel günstiger, ethisch vertretbarer und hat viel weniger Fett ;)

Erst war ich skeptisch – Dann begeistert :D

Mojos Fazit: Für mich ein wirklich toller Wurstersatz

Print Friendly

5 Gedanken zu „Rezept mit Video: Veganer Brotaufstrich „Zwiebelmett“

  1. Hallo Mojo Di,

    um es vorweg zu nehmen, ich bin kein Veganer, esse aber nicht gern Fleisch. Seit einigen Wochen verfolge ich auf Youtube deine Videos. Ich fand das Zwiebelmett aus Reiswaffeln doch höchst ansprechend. Heute habe ich es ausprobiert und fand es köstlich. Danke für dieses tolle Rezept. Ich werde weiter deine Seiten verfolgen!

  2. so, bin endlich dazu gekommen die tips umzusetzen :-)
    ja „sau“lecker^^

    die rewe Waffeln sind doch milder, sehr gut

    danke :-)

  3. lecker ich mach immer Apfel Zwiebel das ist sooo lecker

  4. hab das „Mett“ heute mal ausprobiert, hat auch ziemlich gut geschmeckt, doch leider war der Eigengeschmack der Reiswaffeln noch zu stark durchzuschmecken :-(

    ich hab die Eigenmarke „Edeka bio“ verwendet

    hast du evtl. nen tip für ne andere Marke die einen etwas weniger starken Eigengeschmack mitbringt ?

    1. Ich verwende immer die REWE Bio Reiswaffeln. Wenn du beim Abschmecken die Reiswaffeln noch durchschmeckst, dann versuch mal, mehr Tomatenmark, Senf oder Sojasauce unterzumischen. Am Anfang braucht es ein bisschen, bis man für sich die richtige Würzmischung herausgefunden habe, aber wird dann mit jedem Mal besser :)
      Was auch lecker ist und gegen den Reiswaffel-Geschmack hilft, ist auf das geschmierte Brot noch etwas Kräutersalz oder Zwiebelsalz zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.