Geschrieben am

Rezept mit Video: Vegane Schoko-Cupcakes selber machen

Schoko Cupcakes Vegan

Schoko Cupcakes VeganHeute peppen wir einen Schoko-Nuss-Muffin mal mit etwas Schoko-Erdnussbutter-Topping auf und machen leckere Schoko-Cupcakes. Zwar hab ich das mit dem schönen anrichten der Creme noch nicht so drauf, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister ;)

Meiner Mama haben sie auf jeden Fall super geschmeckt und auch ich könnte mich dran gewöhnen, Muffins mit leckerer Creme zu kombinieren – Wobei die Muffins auch ohne wirklich lecker sind :)

 
 

Zutaten für 12 Cupcakes:

Für den Teig:

  • 200g Mehl
  • 80g Rohrzucker
  • 2 EL Kakao
  • 2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • 200ml Wasser
  • 80ml Öl
  • Optional: Nüsse, Schokolade

Für das Topping:

  • 200ml Sojasahne
  • 200g Zartbitter-Schokolade
  • Optional: 1 EL Erdnussbutter

Zubereitung:

  1. Trockene Teigzutaten mischen und die flüssigen Zutaten dazugeben
  2. Mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten
  3. Optional ein paar Nüsse und etwas Schokolade kleinhacken und unterrühren
  4. Muffinform einfetten und den Teig gleichmäßig verteilen
  5. Bei 175°C Umluft 20-25 Min backen
  6. Für das Topping die Sahne erhitzen und die Schokolade darin schmelzen
  7. Optional etwas Erdnussbutter einrühren
  8. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen und im Kühlschrank fest werden lassen (1-2 Stunden)
  9. Die Schokocreme nochmal aufschlagen, in eine Spritztülle füllen und auf den abgekühlten Muffins verteilen
  10. Zur Deko etwas gepufften Amaranth darüberstreuen

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „Rezept mit Video: Vegane Schoko-Cupcakes selber machen

  1. Hey, super Rezept, aber ist Schokolade vegan und wenn nicht, welche Schokolade meinst Du dann im Muffin-Rezept?

    LG

    1. Liebe Tamara,

      in der Regel ist Zartbitterschokolade ab 60%/70% vegan, ansonsten gibt es aber auch spezielle Reismilch-Schokolade im Biomarkt. Einfach mal in die Zutaten schauen, wenn da nichts von Milch, Milchzucker oder sowas steht, dann ist die Schokolade vegan. Der Vorteil von Bio-Schokolade ist, dann der Kakao dann nicht oder weniger gespritzt ist.

      Licht & Liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.