Geschrieben am

Rezept: Rohkost-Brot / Cracker „Lauch-Sesam“ | Vegan & ohne Soja

Rohkost Brot Lauch SesamHeute möchte ich euch ein weiteres Rezept für rohköstliches Brot oder Cracker vorstellen. Dieses Rohkost-Brot ist durch Lauch, Zwiebel und Knoblauch sehr herzhaft würzig und kann entweder pur geknabbert werden, als Cracker zum dippen, oder belegt mit Gemüse, Aufstrichen, etc. Im Sommer kann der „Teig“ auch wunderbar durch frische Wildkräuter ergänzt werden.

Zutaten:

  • 1 Stange Lauch
  • 4 Datteln (Deglet Nour)
  • 100g Sesam
  • 50-70g Leinsamen (ganz oder geschrotet)
  • 1 Knoblauchzehe (oder ein paar Blätter Knoblauchsrauke)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 TL Kümmel
  • 1/2 TL Salz

Zubereitung:

  1. Datteln einweichen (das Einweichwasser anschließend aufheben)
  2. Lauch zerteilen
  3. Die Lauchstücke mit den Datteln, etwas Einweichwasser, Leinsamen, Knoblauch, Kümmel und Salz bis zur gewünschten Konsistenz pürieren
  4. Den Sesam unterrühren
  5. Den Teig auf einem Dörrgitter oder Backblech* gleichmäßig verteilen
  6. Je nach Dicke, Feuchtigkeit und gewünschter Knusprigkeit für 9-12 Stunden dörren (nach etwa 6 Stunden den Teig einmal wenden, damit er gleichmäßiger trocknet

* Den Backofen auf kleinste Stufe schalten und die Backofentür einen Spalt geöffnet lassen. Dörren im Backofen verbraucht sehr viel Energie, daher sollte diese Methode nur zum testen verwendet werden.

Print Friendly, PDF & Email
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.