Geschrieben am

Rezept mit Video: Saftige vegane Müsliriegel selber machen (Gebacken)

Rezept Müsliriegel VeganIch esse derzeit sehr gerne Müsliriegel, möchte aber nicht jedes Mal viel Geld dafür ausgeben oder welche mit jeder Menge Zucker drin kaufen. Daher mache ich mir meine Müsliriegel mittlerweile selbst.

Die Riegel sind gebacken, also nicht roh! Sie können ganz individuell zusammengestellt werden aus allen Arten von Trockenobst, Nüssen, Kernen und Gewürzen – Ich verwende das Verhältnis 1:1 von Trockenobst und Nüssen/Kernen, das kann aber jeder anpassen, wie ers mag. Wenn du mehr Nüsse verwendest, wird der Riegel kerniger, mit mehr Trockenobst wird er saftiger und fruchtiger.

Für die Müsliriegel eignen sich z.B. getrocknete Datteln, Feigen, Mango, Ananas, Gojibeeren, Maulbeeren, Rosinen, Cranberries, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Quinoa (gepufft oder gekeimt), Amaranth (gepufft oder gekeimt), Reisflocken, Haferflocken, Kokosmehl, Mandeln, Paranüsse, Walnüsse, Cashewkerne, Hanfsamen (geschält oder ungeschält), Leinsamen (ganz oder geschrotet), etc pp

Zutaten für 1 Blech:

  • 200g Trockenfrüchte
  • 200g Nüsse und Kerne
  • 1-2 Äpfel
  • 150 kernige Haferflocken oder Müslimischung (Glutenfrei: z.B. Reisflocken)
  • 200-250ml Wasser
  • 100-150g Dinkelmehl (Glutenfrei: z.B. Buchweizenmehl)
  • 5 EL Agavendicksaft oder Reissirup
  • 5 EL Kokosöl (Alternativ Sonnenblumen- oder Rapsöl)
  • Gewürze wie z.B. Zimt, Vanille, Lebkuchengewürz, Ingwer

Zubereitung:

  1. Trockenfrüchte klein schneiden
  2. Äpfel reiben
  3. Kokosöl schmelzen
  4. Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermengen – Das Mehl am besten erst zum Schluss dazugeben, dann sieht man, wieviel man braucht. Die Masse sollte klebrig und nicht flüssig sein.
  5. Die Masse gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen
  6. Bei 200°C Ober-Unterhitze 40-45 Minuten backen
  7. Noch warm in Riegel schneiden, abkühlen lassen und dann im Kühlschrank aufbewahren. Die Müsliriegel sollten sich etwa 2-3 Wochen halten

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Rezept mit Video: Saftige vegane Müsliriegel selber machen (Gebacken)

  1. Sind echt sehr lecker geworden :)
    Gibts ab jetzt öfter. Danke mal wieder für dieses leckere Rezept!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.