Geschrieben am

Rezept mit Video: Vegane Zitronenmuffins

Zitronenmuffins Vegan Rezept
Zitronenmuffins Vegan Rezept
Leckeres, sättigendes Naschwerk
Natürlich muss man als Veganer auch auf Muffins nicht verzichten :) Bei mir gibt es die jetzt mal als zitronige Variante und passend dazu etwas Guss aus Puderzucker und Zitronensaft.

Das schöne an Muffins ist, dass sie sich mit äußerst vielen Zutaten herrlich varrieren lassen und auch mit Schoko-Glasur verdammt lecker schmecken!

Aber Vorsicht: Auch als Veganer nimmt man von zuviel Süßigkeiten zu *hehe*

Auch lecker ist es, die vegane Milch durch veganen Joghurt zu ersetzen, wie z.B. den Cremoso Zitronenkuchen von Alpro.

Zutaten für 12 Muffins:

  • 300g Dinkelmehl
  • 100g Zucker
  • 200ml vegane Milch
  • 90ml geschmacksneutrales Öl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 4 EL Maisstärke
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 TL Zitronenschale
  • Prise Salz
  • Zartbitterkuvertüre oder Puderzucker und Zitronensaft für den Guss

Zubereitung:

  1. Die trockenen Zutaten miteinander vermengen
  2. Die flüssigen Zutaten zugeben und alles kurz mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig vermengen
  3. Muffinform einfetten und den Teig gleichmäßig auf die Mulden verteilen
  4. Ca. 20 Minuten bei 175°C Umluft im vorgeheizten Ofen backen
  5. Abkühlen lassen und anschließend noch mit einem Guss nach Wahl bestreichen (bei meinen Muffins habe ich Zitronensaft mit Puderzucker verrührt)


Mojos Fazit: Muffins mag doch jeder, oder? :)

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Rezept mit Video: Vegane Zitronenmuffins

  1. jaa….ich freu mich :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.