Geschrieben am

Rezept mit Video: Vegane Mandel-Reisbällchen mit Wirsing-Gemüse

Vegane Mandel-Reisbällchen
Als Hauptgericht oder leckerer Snack
Richtig köstliche Mandel-Reisbällchen, die nicht nur zum herzhaften Wirsing-Gemüse wirklich lecker schmecken, sondern auch zu Kräuterquark, Sellerie-Salat oder was einem sonst noch so einfällt.

Sie können auch super für ein Party-Buffet vorbereitet und dann entweder kurz im Backofen aufgewärmt oder kalt gegessen werden. Der Rosmarin gibt ihnen ein ganz besonders leckeres Aroma.

Zutaten für 3-4 Personen:

  • 175g Reis (z.B. Natur- oder Vollkornreis)
  • 1 Schalotte
  • Frischer Rosmarin
  • 2 EL feine Haferflocken
  • 4 EL Vollkorn-Semmelbrösel
  • 3 EL gemahlene Mandeln
  • 1 TL Vollkornmehl (z.B. Dinkel oder Johannisbrotkernmehl)
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 TL Senf
  • Gemahlene Mandeln zum Wälzen
  • 1 Wirsing
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 5 EL Soja-Joghurt
  • 5 EL Soja-, Dinkel- oder Hafersahne
  • Etwas Zitronenschale
  • Frische Zitronenmelisse
  • Salz, Pfeffer, Gewürze
  • Pflanzliches Öl


Zubereitung:

  1. Reis nach Packungsanleitung zubereiten und abkühlen lassen
  2. Schalotte fein zerkleinern, Rosmarin kleinhacken.
  3. Reis, Schalotte, Rosmarin, Haferflocken, Semmelbrösel, Mandeln, Mehl, Sojasauce und Senf gut vermengen und würzen
  4. Den Mandel-Reis-Teig zu festen Bällchen formen und in gemahlenen Mandeln wälzen
  5. Die Bällchen bei kleiner-mittlerer Hitze in pflanzlichem Öl von allen Seiten goldbraun anbraten und im Ofen bei etwa 75 Grad warm halten.
  6. Vom Wirsing die äußeren dunklen Blätter entfernen, da die bitter sind und nicht weich werden und den Reist in feine Streifen schneiden
  7. 1 L Wasser zum Kochen bringen und den Wirsing darin 2-3 Minuten blanchieren
  8. Wirsing abschütten und mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen
  9. Eine halbe rote Zwiebel klein schneiden und in Öl glasig andünsten
  10. Wirsing, etwas abgeriebene Zitronenschale und kleingehackte Zitronenmelisse zur Zwiebel geben
  11. Mit Joghurt und Sahne ablöschen und kurz aufkochen lassen
  12. Kräftig würzen und abschmecken
  13. Wirsing-Gemüse auf einen Teller geben und die Reisbällchen darauf anrichten

Wenn Reisbällchen übrig bleiben, kann man die am nächsten Tag auch noch ganz wunderbar kalt als Snack verzehren :)

Mojos Fazit: Einfach köstlich diese Bällchen

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „Rezept mit Video: Vegane Mandel-Reisbällchen mit Wirsing-Gemüse

  1. Sieht ja schon lecker aus so wie es da auf meinem Bildschirm liegt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.