Geschrieben am

Rezept mit Video: Vegane gefüllte Paprika ungarische Art

Gefüllte Paprika Vegan Rezept
Gefüllte Paprika Vegan Rezept
Herzhafte Hausmannskost
Heute habe ich für euch mal wieder ein deftiges Rezept, das sich auch gut eignet, wenn Fleischessen mitfuttern :) Die Paprika sind hier natürlich nicht mit Hackfleisch gefüllt, sondern mit einer leckeren Kombination aus Couscous und Gemüse. Gekocht werden sie in einer leckeren Tomatensoße.

Tipp: Die Schale von Paprika ist schwer verdaulich. Wer da Probleme hat, lieber rote statt gelbe oder grüne Paprika verwenden. Am einfachsten zu verdauen ist Paprika, wenn sie vorher geschält wird.
 

Zutaten:

Für die Füllung

  • 5 Spitzpaprika
  • 1/2 Kaffeebecher Couscous
  • 1 Kaffeebecher Wasser
  • 1/2 Zwiebel
  • Frühlingszwiebelgrün oder etwas Lauch
  • 1 Möhre
  • Frische Kräuter, z.B. Dill, Koriander
  • Gemüsebrühe oder andere Soßen/Pasten zum Würzen, z.B. Sojasauce, Pesto, Rote Beete Creme, Tomatenmark…
  • Salz, Pfeffer

Für die Soße

  • 1/2 Zwiebel
  • 1 EL Paprikagewürz
  • 1/2 Tube Tomatenmark
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 1 EL pflanzliches Öl

Zubereitung:

  1. Die Paprika am Strunk aufschneiden und vorsichtig entkernen
  2. Couscous nach Packungsangabe zubereiten
  3. Zwiebel schälen und klein schneiden, Hälfte für die Füllung, Hälfte für die Soße verwenden
  4. Gemüse und Kräuter klein schneiden / hacken
  5. Couscous mit dem Gemüse und den Kräutern vermengen, mit Würzsoßen/-pasten sowie Salz und Pfeffer abschmecken
  6. Die Paprikas mit dem Couscous-Gemüse füllen, dabei gut festdrücken, damit sich die Füllung beim kochen nicht aus der Paprika löst
  7. Für die Soße die zweite Hälfte der Zwiebel in einer hohen Pfanne oder einem Wok in etwas Öl glasig andünsten
  8. Paprikagewürz und Tomatenmark dazugeben und kurz anrösten lassen
  9. Mit Gemüsebrühe aufgießen und erhitzen, bis sich das Tomatenmark aufgelöst hat
  10. Die Paprikas vorsichtig in die Soße legen und mit geschlossenem Decke 10-15 Minuten köcheln lassen
  11. Paprikas wenden und nochmal 10-15 Minuten köcheln lassen

Mojos Fazit: Ungarische Hausmannskost

Print Friendly

Ein Gedanke zu „Rezept mit Video: Vegane gefüllte Paprika ungarische Art

  1. Das habe ich heute nachgekocht und es hmmmmmmmm lekker
    Danke für das Rezept !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.