Geschrieben am

Rezept mit Video: Rohkost-Brownies | Veganes Kakao-Konfekt selber machen

Rohkost Brownies Rezept

Rohkost Brownies RezeptHin und wieder probiere ich auch mit Rohkost herum – Was es mir wirklich angetan hat sind diese unglaublich saftigen und leckeren Rohkost-Brownies bzw. Rohkost Kakao-Konfekt. Ob man es nun in Brownie-Stücke schneidet oder zu kleinen Kugeln formt ist für den Geschmack völlig egal :)

Das tolle ist, dass dieses Konfekt richtig schön süß und saftig ist, also eine ganz wunderbare Nascherei zwischendurch, dabei aber viel gesunde Süße und gesunde Fette enthält *schwärm*

Die in den Zutaten erwähnten Nüsse und Trockenfrüchte könnt ihr gerne nach Belieben austauschen mit anderen Sorten (z.B. Haselnüsse statt Walnüsse und Mango statt Cranberries), um euer eigenes Lieblingskonfekt zu kreieren :)

Zutaten:

  • 1/2 Tasse Walnüsse
  • 1/2 Tasse Mandeln
  • 1/2 Tasse Rohkost-Kakao
  • 1/2 Tasse getrocknete Datteln
  • 1/2 Tasse getrocknete Cranberries
  • Etwas gemahlene Vanille und Zimt
  • Salz

Zubereitung:

  1. Die Datteln und Cranberries 2 Stunden (oder länger) in warmem Wasser einweichen
  2. Die Nüsse mahlen – Wer dazu keine Möglichkeit hat kann auch fertig gemahlene Nüsse nehmen. Ein paar gröbere Nussstücke dürfen gerne noch mit drin sein :)
  3. Die eingeweichten Trockenfrüchte abschütten (das Einweichwasser kann man super zum süßen von Smoothies etc nehmen) und zu den gemahlenen Nüssen geben
  4. Kakao, eine Prise Salz, Vanille und Zimt dazu und bis zur gewünschten Konsistenz pürieren
  5. In eine Form füllen, glatt streichen und für mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen, bis die Masse schnittfest wird – Wer möchte, kann sie auch zu kleinen Konfektkugeln wälzen, sobald die Masse etwas fester ist und diese in Kakao wälzen

Mojos Fazit: Da darf man ruhig auch mal etwas mehr von naschen :)

Print Friendly
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.