Geschrieben am

Rezept mit Video: Petersilien-Reisbällchen (vegan)

Rezept vegane Reisbällchen mit Petersilie
Rezept vegane Reisbällchen mit Petersilie
Lecker als Beilage, Snack und fürs Buffet
Heute habe ich für euch ein ganz simples Rezept für eine wirklich leckere und mal etwas andere Beilage, die auch kalt sehr gut schmeckt – Deshalb kann man übrig gebliebene Reisbällchen auch wunderbar noch zwischendurch snacken oder für ein veganes Buffet vorbereiten :) Und durch die Kräuter ist der Snack auf noch gesund!

Wer Petersilie nicht so gerne mag oder Abwechslung möchte, der kann auch andere frische Kräuter verwenden, wie z.B. Dill oder Basilikum.

 
 

Zutaten für 2 Personen:

  • 125g Naturreis
  • Frische Petersilie oder andere Kräuter
  • 1 Zwiebel
  • 4 Stck eingelegte Tomate
  • 1 EL Oregano (schmeckt auch mit Rosmarin sehr lecker)
  • 1 EL Kichererbsenmehl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Reis nach Packungsangabe zubereiten und etwas abkühlen lassen (sonst verbrennt man sich beim Bällchen formen die Hände)
  2. Petersilie, Zwiebel und Tomate kleinhacken
  3. Alle Zutaten miteinander vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken
  4. Zu kleinen Bällchen formen (je feiner die Kräuter gehackt sind, desto einfacher wirds – Die Hände am besten immer wieder mit warmem Wasser anfeuchten, dann klebts weniger)
  5. Die Bällchen in etwas pflanzlichem Öl von allen Seiten goldbraun anbraten

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Rezept mit Video: Petersilien-Reisbällchen (vegan)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.