Geschrieben am

Rezept mit Video: Lauchsuppe (Vegan)

Lauchsuppe vegan Rezept
Einfach. Schnell. Günstig. Lecker!!!
Du suchst ein günstiges Gericht, dass super einfach und schnell zubereitet werden kann, aber sowohl warm als auch meeeegaaaa lecker ist? Lauchsuppe!

Auch ohne Fleisch herzhaft köstlich und sättigend. Wer möchte, kann noch Räuchertofu, Tofuwurst oder ähnliches mit dazugeben.

Mit Kokosmilch statt Sahne, Garam Masala und Curry kann man die Suppe auch orientalisch anhauchen :)

Zutaten für 3 Personen:

  • 2 Stangen Lauch
  • 5 kleine Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • Gemüsefond / Gemüsebrühe
  • 600ml Wasser
  • 1 EL Hefeflocken
  • Vegane Sahne
  • Sojasauce
  • Salz, Pfeffer, Majoran, Gewürze nach Wahl
  • Pflanzliches Öl oder Margarine

Zubereitung:

  1. Zwiebel und Kartoffeln schälen und klein schneiden
  2. Lauch putzen und in Ringe schneiden (auch das Grün)
  3. Öl/Margarine in einem großen Topf erhitzen und Zwiebel, Kartoffeln und Lauch darin anbraten
  4. Einen Schuss Sojasauce dazugeben und mit dem Wasser aufgießen
  5. Kurz aufkochen lassen, dann mit Gewürzen, Kräutern und Hefeflocken würzen
  6. Etwa 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis die Kartoffeln und der Lauch gar sind
  7. Die Suppe pürieren
  8. Fertig abschmecken und mit einem Schuss veganer Sahne servieren

Die Sahne am Besten pro Portion einzeln dazugeben, denn wenn man die Suppe nochmal erhitzt kann die Sahne ausflocken und das sieht dann nicht mehr wirklich lecker aus.

Meine liebste Beilage zur Lauchsuppe ist eine Scheibe Vollkornbrot mit pflanzlichem Zwiebelschmalz :)


Mojos Fazit: In diese Suppe möchte ich mich reinlegen

Print Friendly, PDF & Email
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.