Geschrieben am

Rezept mit Video: Kräuter-Quark / Frischkäse (Rohvegan ohne Soja)

Kräuter Frischkäse Vegan Rezept Genuss ohne Reue

Ich mag Frischkäse als Aufstrich in Kombination mit Gemüse wie Gurke, Salat und Avocado sehr gerne und Kräuter-Quark liebe ich einfach als frischer Dip zu Kartoffeln und Reis.

Ich habe dann, als ich auf die vegane Ernährung umgestellt habe, verschiedene vegane Frischkäse- und Quarksorten ausprobiert (natürlich bei weitem nicht alle, die es auf dem Markt gibt) und so richtig überzeugt hat mich von den getesteten keiner.

Und dann hatte ich endlich einen Zerkleinerer und habe mich daran gewagt, meinen eigenen Frischkäse bzw. Kräuterquark herzustellen: Wahnsinn!

Zutaten:

  • 100g Cashew-Kerne
  • 1/4 TL Salz
  • 60ml Wasser
  • Frische Kräuter (Dill, Schnittlauch, Petersilie)
  • Zitronensaft
  • Pfeffer, Gewürze

Zubereitung:

  1. Die Cashew-Kerne mit dem Wasser und dem Salz zu einem cremigen Brei pürieren – Wer einen Stabmixer benutzt oder einen leistungsschwachen Zerkleinerer hat, der kann die Cashews über Nacht oder mindestens 2 Stunden vorher in warmes Wasser einlegen
  2. Die Kräuter hacken und zusammen mit einem Schuss Zitronensaft, Pfeffer und anderen Gewürzen nach Geschmack (z.B Muskatnuss, Paprika, Kümmel) unterrühren

Im Kühlschrank aufbewahren und genießen – Keine Ahnung wie lang der sich hält, denn bei mir ist er Ratzfatz aufgegessen.

 

Mojos Fazit: Wirklich ein Traum <3

Print Friendly
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.