Geschrieben am

Rezept: Vegane Linsensuppe / Linsen Eintopf ohne Soja

Rezept Linsensuppe vegan

Da ich ja ein echter Suppenfan bin, darf natürlich auch eine herzhafte Linsensuppe nicht fehlen! Und die kommt auch in der veganen Küche ganz wunderbar ohne Soja und ohne Sahne aus und schmeckt einfach richtig lecker und herzhaft, wärmt den Bauch und macht satt (und glücklich) :) Wer mag, kann natürlich auch noch Räuchertofu oder vegane Würstchen in die Suppe schnippeln, ich mag sie so „pur“ aber am allerliebsten!

Linsen sind ein super Eiweiß- und Ballaststofflieferant und haben einen niedrigen glykämischen Index (GLYX). Sie sättigen langanhaltend, unterstützen die Verdauung und das Immunsystem. Am gesündesten sind Linsen gekeimt oder in Kombination mit vollwertigem Reis, so dass alle Aminosäuren abgedeckt werden.

Zutaten:

  • 200g Linsen (z.B. Tellerlinsen, Berglinsen)
  • 50g rote Linsen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 1/2 l Gemüsebrühe
  • 3-4 Kartoffeln
  • 1 Möhre
  • 1/2 Lauch (das Grün)
  • 2 Scheiben Knollensellerie o. 2 Stangen Staudensellerie
  • 1/2 Apfel
  • 1-2 TL Majoran
  • 1 TL gemahlener Kümmel
  • Salz, Pfeffer
  • Etwas pflanzliches Fett

Zubereitung:

  1. Linsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen, dann abspülen, die roten Linsen nur abspülen
  2. Gemüse klein schneiden
  3. Zwiebel und Knobluch in etwas pflanzlichem Fett andünsten
  4. Linsen (außer die roten) dazugeben
  5. Mit Gemüsebrühe aufgießen und 10-15 Minuten köcheln lassen
  6. Das Gemüse, die roten Linsen, Apfel und Gewürze dazugeben
  7. Weitere 15 Minuten köcheln lassen
  8. Wenn alles gar ist noch mit Salz und Pfeffer abschmecken

Print Friendly

Ein Gedanke zu „Rezept: Vegane Linsensuppe / Linsen Eintopf ohne Soja

  1. Sieht superlecker aus und das werde ich nachkochen auch als nicht veganer Mensch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.