Geschrieben am

Rezept: Chia-Pudding mit Pflaumen-Kompott | Vegan | Rohkost

Chia Pudding mit Pflaumenkompott roh vegan

Chia Pudding mit Pflaumenkompott roh veganRohkost muss nicht aufwändig sein und Rohkost besteht auch nicht nur aus „langweiligem“ Obst und Gemüse, auf dem roh herumgekaut wird ;-)

Ich möchte euch heute ein kleines Chia-Pudding Rezept zeigen, das mir persönlich sehr gut schmeckt, vor allem jetzt im Herbst. Je länger ihr das Kompott dabei durchziehen lasst, desto weicher und saftiger wird es!

Chia-Pudding kann man auch wunderbar mit allen anderen Obstsorten kombinieren oder ihm mit Gewürzen wie Kardamom und Fenchel eine orientalische Note geben.

Zutaten für 1 Person:

  • 150ml Nuss-, Kokos- oder Hanfmilch (Wenn es nicht 100% roh sein muss geht natürlich auch jede andere pflanzliche Milch)
  • 2-3 EL Chiasamen (je nach gewünschter Konsistenz)
  • 1 TL gemahlener Mohn (ganzen Mohn vorher gründlich abwaschen)
  • Etwas gemahlene Vanille und Zimt
  • 1 Handvoll reife Zwetschgen
  • Kokosblütenzucker (funktioniert auch mit Rohrohrzucker, Agavendicksaft etc)
  • 1/2 TL Zimt

Zubereitung:

  1. Pflanzliche Milch mit den Chiasamen, Mohn, Vanille und Zimt verrühren und zur Seite stellen
  2. Zwetschgen / Pflaumen waschen, entkernen und klein schneiden
  3. Pflaumen mit dem Zucker und Zimt vermengen und mindestens 30 Minuten durchziehen lassen
  4. Den Chiapudding noch einmal gut umrühren und ebenfalls 30 Minuten – am besten im Kühlschrank – eindicken lassen
  5. Chiapudding und Pflaumenkompott abwechselnd in Gläser füllen und direkt genießen oder für später im Kühlschrank aufbewahren

Kann auch luftdicht verschlossen ein 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Print Friendly
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.