Geschrieben am

Rezept: Knusprige Brot-Croutons selber machen

Rezept Croutons veganIch liebe Brot und Brötchen zum Salat, zum Beispiel in Form von knusprigen Croutons als Salattopping. Dafür kann man z.B. Rohkost-Brot zerbröseln oder man nutzt Pfanne und Backofen, um aus Brot und Kernen schnell leckere und knusprige Croutons zu zaubern.

Verwenden kannst du alles an Brot, Brötchen, Nüssen und Körnern worauf du Lust hast oder was gerade noch zuhause herumfliegt und weg muss :) In meinem Video verwende ich Vollkorn-Sonnenblumenbrot und Kürbiskerne.

Zutaten:

  • Brot
  • Körner / Kerne / Nüsse
  • Öl zum braten
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • getrocknete Kräuter

Zubereitung:

  1. Brot / Brötchen in kleine Croutonstücke zerteilen – Ich mag es lieber, wenn man vorher die Rinde abmacht, ist aber einfach Geschmackssache
  2. Etwas Öl und 1-2 halbierte Knoblauchzehen in eine Pfanne geben und erhitzen
  3. Brotwürfel und Körner / Kerne in die Pfanne geben und schwenken, bis alles mit Öl bedeckt ist
  4. Ein paar Minuten brutzeln lassen
  5. Den Backofen auf 190°C Umluft vorheizen
  6. Die Kräuter dazugeben und gut vermengen
  7. Ein Backblech mit Backpapier belegen (geht auch ohne, dann muss man eben putzen) und die Croutonmischung großflächig darauf verteilen, die Knoblauchzehen entfernen
  8. Die Croutons bei 190°C Umluft ca. 10-15 Minuten knusprig backen
  9. Kurz abkühlen lassen und über den Salat geben oder luftdicht aufbewahren (sie ziehen sonst Feuchtigkeit und werden wieder weich)

Print Friendly, PDF & Email
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.