Geschrieben am

So könnt ihr eure Dreadlocks verlängern

Gerade Frauen stehen bei frischen Dreadlocks oft vor dem Problem, dass die Haare durch das Dreaden sehr kurz geworden sind. Bei mir sind sie zum Beispiel um gute 50% kürzer geworden – während die normalen Haare unterhalb der Brust aufhörten, gingen die Dreads mit viel Glück gerade mal bis zur Schulter. Lange Dreads finde ich aber nicht nur schöner als meine recht kurzen, sondern es nervt auch, dass man nicht mal einen richtigen Zopf machen kann, ohne dass die Hälfte der Dreads wild zu den Seiten raushängt.

Daher habe ich mich in den letzten Wochen intensiv über Dreadsverlängerungen informiert, welche Möglichkeiten es gibt, seine Dreadlocks zu verlängern und was jeweils die Vor- und Nachteile davon sind. Vielleicht können meine Recherchen ja auch euch weiterhelfen!

Möglichkeit 1: Synthetische Dreads aus Karnekalon Kunsthaar

Karnekalon Kunsthaar ist eine sehr günstige Alternative und Dreads aus Kunsthaar kann man entweder selbst machen oder fertige Kunst-Dreads erwerben. Kunsthaar glänzt stärker als echtes Haar und nimmt keine Haarfarbe an.

Vorteile:

  • Günstig
  • Viele Farben
Nachteile:

  • Glänzt unnatürlich
  • Hält nur etwa 1/2 Jahr
  • Nicht einfärbbar
  • Verfilzt nicht


Fertige Kunst-Dreads kaufen:

Fertige Kunst-Dreads als Dread-Verlängerung gibt es in zahlreichen Dicken, Farben und Ausführungen. Meiner Meinung nach der umfangreichste und günstigste Shop hierfür ist dreadlockshop.de. Unter „Dreads“ findet ihr hier eine große Auswahl synthetischer Dreads, von einfarbig bis 3 farbig und von ganz dünn bis sehr dick, so dass für jeden etwas dabei ist.
Die fertigen Dreads können entweder mit der Schlaufe über die bestehenden Dreadlocks gezogen werden, um mehr Dreadlocks zu haben, oder man schneidet die Schlaufe auf, so dass man etwas ungedreadetes Kunsthaar hat und dass dann an das Ende der echten Dreadlocks anhäkelt oder annäht.

Kunst-Dreads selber machen:

Wenn ihr wie ich, sehr unterschiedlich dicke Dreadlocks habt, empfielt es sich, die Dread-Verlängerungen selber zu machen. So könnt ihr die Dreads wirklich individuell von Aussehen und Dicke gestalten und habt nicht das Problem, dass sie unterschiedlich aussehen oder die einen mehr und die anderen weniger glänzen. Erhältlich ist das Kunsthaar ebenfalls auf dreadlockshop.de, sowie natürlich auch auf Ebay.
Auf Youtube gibt es mittlerweile einige Tutorial-Videos zu dem Thema und ich stelle euch hier 1 vor, das mir am Besten gefällt und sich super für Ungeduldige eignet, da die Methode sehr schnell und einfach geht. Alternativ können die Dreads nach dem Toupieren auch mit der Häkelnadel zu einem Dread gefilzt werden, dauert aber um ein Vielfaches länger.


Möglichkeit 2: Dread-Extensions aus Echthaar

Wer wirklich natürlich aussehende Dread-Verlängerungen haben möchte, der muss auf Echthaar zurückgreifen, was aber ein teurer Spaß werden kann. Echthaar kann über verschiedene Online-Shops und Ebay bezogen werden und ist, da es echtes Haar von echten Menschen ist, nur in natürlichen Farbnuancen erhältlich. Dafür kann es aber beim Haare färben mit eingefärbt werden.

Vorteile:

  • Sieht natürlich aus
  • Ist einfärbbar
  • Langlebig
  • Verfilzt
Nachteile:

  • Teuer
  • Stammt oft von armen Menschen, die es für einen Hungerlohn verkaufen


Fertige Echthaar-Dreads kaufen:

Bisher konnte ich noch keinen Verkäufer für fertige Dreadlocks aus Echthaar finden – Wenn ihr einen wisst, könnt ihr es gerne in den Kommentaren posten!

Echthaar-Dreads selber machen:

Während man Kunsthaar-Dreads relativ schnell mit heißem Wasser oder einem Glätteisen herstellen kann, muss man bei Echthaar auf die normale Twist- oder Häkelmethode zugreifen. Hier schaut ihr euch am Besten Youtube Videos zu an, die den ganz normalen Dread-Vorgang zeigen. Habe für euch mal ein anschauliches Video rausgesucht – Statt wie im Video die Haare zu twisten, könnt ihr sie auch toupieren und dann häkeln, was unter Umständen schneller geht.


Möglichkeit 3: Dread-Extensions aus Filzwolle

Dread-Verlängerungen aus Filzwolle sind wie Kunst-Dreads billig und einfach in der Herstellung. Im Gegensatz zu Kunsthaar ist Filzwolle schön matt und hält viel länger, da sie immer mehr verfilzt, statt sich aufzulösen, dafür sind sie aber irgendwie zu perfekt, um wie echte Dreads auszusehen. Aufpassen muss man hier, wenn man die Dreads färbt, denn Filzwolle nimmt die Haarfarbe nur zum Teil an. So kann man schnell kräftige Farben ruinieren oder helle Dreads grau werden lassen. Die Filz-Verlängerung also besser nicht mitfärben.

Vorteile:

  • Günstig
  • Viele Farben
  • Langlebig
  • Verfilzt
Nachteile:

  • Zu perfekt
  • Nimmt Haarfarbe ungleichmäßig an


Fertige Woll-Dreads kaufen:

Auch Woll-Dreads könnt ihr bereits fertig z.B. bei http://www.dreadlockshop.de kaufen. Sie sind wirklich sehr günstig, professionell gemacht und sehen schön aus. Es gibt sie in verschiedenen Längen und 3 verschiedenen Dicken, so dass sie auch bei unregelmäßig dicken Dreadlocks passen.
Zum Anbringen können Sie entweder mit der Schlaufe über die echten Dreads gezogen werden, um mehr Dreads auf dem Kopf zu haben, oder man schneidet die Schlaufe auf und häkelt oder näht das offene Ende an die bestehenden, echten Dreadlocks.

Woll-Dreads selber machen:

Die Herstellung eigener Woll-Dreads ist wirklich einfach und günstig zu machen und man braucht nur wenige Materialen. Der Vorteil, wenn man eigene Woll-Dreads macht, ist, dass man Länge und Dicke sowie die Farbzusammenstellung ganz individuell anpassen kann. Gut ist es hierbei auch, wenn man nicht ganz so exakt und unordentlich arbeiten, damit die Dreads nicht allzu perfekt aussehen. Unregelmäßigkeiten oder ein paar lose Filzhaare an den Seiten lassen das Ganze natürlicher aussehen.
Auch bei den selbstgemachten einfach ein Ende unverfilzt lassen und dann an die eigenen Dreads annähen oder häkeln. Ein sehr gutes Tutorial dazu:


Für mich geht nach der ganzen Recherche die Dreadverlängerung mit Filzwolle als Sieger hervor. Kanekalon Haar hält mir nicht lang genug und glänzt mir zu sehr, Echthaar von anderen Menschen möchte ich nicht auf meinem Kopf haben, da man nie weiß, wo es her kommt.

Habe mir jetzt auch die erste Lieferung Filzwolle bestellt in den Farben Hellrosa, Bordeaux und Creme Weiß und bin mal gespannt, wie ich das hinbekomme, meine eigenen Dreadverlängerung zu machen und wie sie in den Haaren aussehen. Ich werde auf jeden Fall vom Ergebnis inklusive Fotos berichten, wenn es soweit ist!

Was haltet ihr denn vom Thema Dread-Verlängerung und habt ihr vielleicht eigene Erfahrungsberichte zum Thema oder Fragen? Dann nur raus damit ;-)

 

Mojos Fazit: Ich bin gespannt wie´s wird!

Print Friendly, PDF & Email

36 Gedanken zu „So könnt ihr eure Dreadlocks verlängern

  1. Hallo liebe Dreadheads :)

    Falls noch jmd von euch Echthaar Dread Verlängerungen sucht dann kann man mich gerne anschreiben….Ich fertige Echthaar Verlängerungen ganz nach individuellen Wünschen an….
    Dreads_and_more@web.de
    Liebe Grüsse

  2. Liebe Gemeinschaft, Suche umbedingt echt Haar dreads, mind. 30-40 cm um die 30 Stück
    Falls jemand ein akzeptables Angebot für mich hätte, bitte melden: elea.engel@gmail.com

  3. Hey ihr Lieben da Draußen. Ich verkaufe meine blonden Dreadlocks. Es sind 33 Stück. Naturhaarfarbe: helles Blond.
    Unter folgendem Link findet ihr mein Angebot. :)

    http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/helle-blonde-echthaar-dreadlocks/263844252-155-3384?ref=search

  4. Hätte ca. 65 dreads mit einer durchschnittslänge von 35 cm zu vergeben. Bei Interesse einfach melden

    1. Hey, ich suche Krampfhaft nach schönen, halbwegs gepflegten Dreads. sind deine schon vergeben? :3
      Melde dich gerne unter, punschkopf.blog@gmail.com

    2. Ich würde die auch gerne abkaufen :)

  5. Hallo ich will unbedingt dreadlocks hatt hier vielleicht wer dunkelbraune dreads abzugeben wen ja bitte schreibt mir martin.97@gmx.at
    Danke schon mal im vorraus
    lg. Martin

    1. Hallo. Ich habe mich gestern von der Hälfte(in der Länge) meiner Dreads getrennt, aufgrund meines Baby. Sie waren mit fast 80 cm Gesamtlänge einfach zu lang! Ich verkaufe bei Ebay-Kleinanzeigen meine Dreads. Lies es dir mal durch: „Dreads Dreadlocks Rastas echte Haare gefilzt 55 Stück bis 50cm…dann kannst du dir gleich die Farbe anschauen ;)

  6. Hallo liebe Mojo,
    du solltest nicht alles glauben, was die jemand weiß machen möchte, nur damit du seine Einstellung teilen kannst. Es ist ein leichtes, sich heutzutage im Internet zu informieren, ob etwas stimmt oder nicht.
    Das indische Tempelhaar wird von den indischen Menschen freiwillig geopfert. Da ist kein Zwang dahinter sondern sie sind davon überzeugt, dass es gut ist, weil sie daran glauben. Es ist ein Teil ihrer Religion und somit keine Schande (wie ich finde) die Haare nun auf anderen Köpfen tragen zu lassen oder selber zu tragen – egal ob zu Dreads verarbeitet oder lose.
    Klar die Tempelleute verkaufen die Haare, aber das Geld fließt in den Tempel und es sei ihnen gegönnt!
    Das Gerücht mit den abgeschnittenen indischen Haaren wird leider fälschlicher Weise weiterverbreitet, wahrscheinlich ohne dass sich irgend jemand die Mühe macht und mal ernsthaft recherchiert.
    Den Kopf schmücken nicht nur Haare/Dreads – es ist tatsächlich auch ein Gehirn drin (ist Spaß – nicht böse sein)

    Liebe Grüße
    Ike

  7. Hallo! :)

    Ich habe mir heute meine Dreads abgeschnitten, es sind 73 Stück mit einer Länge von 30-40cm. Echthaar versteht sich ;) Ich hab nur Natur pur rangelassen, also auch mit Henna gefärbt.
    Sie sind schön gehäkelt, hab viele Komplimente bekommen und es sind auch einige Verzierungen drinnen, Bänder, Perlen usw… auch einige Echt-Silber Anhänger. Allerdings an manchen Stellen zuzammengenäht/-gehäkelt weil sie einfach zu dünn wurden weil sie zu schwer waren ^^

    Für Fotos bitte eine Email an: iris.komzak@hotmail.com
    Ich komm aus Wien, würd aber natürlich versenden :)

    Liebe Grüße! :)

    1. Hast Du noch welche zu verkaufen? Bin gerade auf der Suche!
      elea.engel@gmail.com lg

  8. Hallo Leute,

    Ich würde meine Dreadlocks ebenfalls verkaufen:
    Es sind 45 Stück, 40 – 60 cm lang!!! und ganz verschieden in der Breite von c.a. 5mm – 10mm Durchmesser. Durch die Sonne und dem Salzwasser haben sie sich schön blond verfärbt, der Ansatz ist wie meine ungesonnte Haarfarbe Dunkelbraun. Die Dreads habe ich regelmässig gewaschen und sind gepflegt, zum Teil sind sie „zusammengeflickt“, da sie manchmal zu dünn wurden. Wachs oder komische Seife oder andere Hilfsmittel verwendete ich für die Dreads nicht, bloss Natur und ein kleines Häkelchen :)
    Es sind echt stylishe Dreads und ich habe von vielen Leuten Komplimente für die Dreads bekommen.

    Mailt mir bei Interesse und für Fotos an: Y-e-t-i-@hotmail.com

    Lieben Gruss:
    Yeti

    1. Hallo aus Dortmund,

      Ich bin verzweifelt auf der Suche nach Dreadlocks.
      Meine Frau wünscht sich so sehr Dreads aber ihre Haare sind nicht lang genug.
      Sie hat sie auch schon öfter wachsen lassen aber bevor eine entsprechende Länge erreicht war hat sie immer die Krise gekriegt und sie abgeschnitten.
      Jetzt möchte ich ihr ihren Wunsch erfüllen.
      Anada von Dreadart würde ihr die Haare dreadden und ich müsste nur noch die Verlängerungen besorgen.
      Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen,

      Michael

  9. Hallo ich bräuchte dreads,falls jemand noch welche hat…biiitttteee bitte melden.
    meine email: antjesteffen@yahoo.de
    ich danke euch schon mal :)

  10. Hallo ihr Lieben,
    mal was zum Thema Echthaar-Extensions: Die meisten dieser Haare werden in Indien im Tempel geopfert, die Frauen und Männer, von denen das Haar stammt, geben es also freiwillig her und werden nicht ausgebeutet. Die „Tempelbetreiber“ verkaufen die Haare dann an große Firmen weiter, wo sie zu Extensions weiterverarbeitet werden.

  11. Hey Ihr Lieben :)
    Ich verkaufe meine Dreadlocks-Extensions aus Echthaar, da meine eigenen schon lang genug sind.
    Kurze Zusammenfassung:
    indisches Remy-Echthaar
    dunkelbraun
    Länge ca. +/- 42 cm (spitzen sind offen)
    Dicke ca 0,7 bis 1 cm
    39 Stück
    ca 186 g
    Preis: 190 Euro

    Bei Interesse schreibt mich einfach an:
    muer.manson@web.de

  12. Hi Zusammen. Da meine Haare recht kurz sind suche ich echte gepflege Dreads zum Verlängern. Gerne in rot oder blond. Beides wäre super. Weiss nämlich nicht, ob mir auf Dauer synthetisches Haar gefällt, oder ob ich eben Echthaar aus Indien und Co auf meinem Haupt haben möchte. Da sind so Gewissenkonflikte. Meldet euch gern per Email(kasandra200684@freenet.de)
    Vielleicht ergibt sich ja was. Danke

  13. Hallo ihr Lieben ,
    Ich suche rote dreads entweder aus echthaar oder kunsthaar. Bitte wenn ihr was habt einfach mal durvhschreiben danke euch Grüsle email: neumeier28@gmail.com

  14. Hi liebe DreadHeads!

    Ich suche auch noch dringend dreads!!! Hätte noch jemand welche ab zu geben in dunkel blond? Würde mich riiiesig freuen wenn sich jemand per Email melden würde philipepe@web.de
    Bräuchte so 15-20 Stück!

    Peace und liebe Grüße

  15. Hallo,
    ich habe eine Frage.
    Eine Freundin von mir mit Echthaar, also sie hatte vorher keine Dreads, hat sich vor ein paar wochen ein paar dreads aus Schafswolle in die Haare ‚gehäkelt‘ also nicht mit gummi oder sonst was fest gemacht sondern in die Haare gehäkelt.
    Nun wollen wir das bei mir auch machen nur ist ihr diese Nadel mit den Widerhaken durchgebrochen und wir wollten wissen ob es noch eine andere Möglichkeit gibt diese so in den Haaren zu befestigen.
    und kann man die dann einfach mit normalem Shammpoo waschen ohne dass die ausseinander fallen? Oo

    Eimer

    1. Hallo Eimer :)

      Also diese Nadel mit dem Widerhaken ist eine Häkelnadel. Die gibt´s in jedem Handarbeitsladen, Wollegeschäft etc oder auch über Ebay.

      Eine Möglichkeit Dreads in Haaren zu befestigen ist sonst mit Gummis, wie du schon angesprochen hast und manche nähen Dreads mit Nähgarn fest, wovon ich allerdings nicht sonderlich viel halte. Das anhäkeln ist eigentlich wirklich die beste Alternative, wenn es von dauerhafter Natur sein soll.

      Da ich mit Schafswolle Dreads gar keine Erfahrung habe, weiß ich nicht, wie sie auf Shampoo reagieren. Habt ihr die Dreads denn fertig gekauft oder selbst aus der Wolle hergestellt? Generell lösen natürlich die Pflegestoffe und Silikone Dreads schneller auf als normale Seife. Ist die Dread gehäkelt, so kann man sich aber damit behelfen, dass man sie regelmäßig nachhäkelt. Zudem sollte man sie, wenn sie noch nass/feucht ist, kräftig vom Ansatz bis zur Spitze zwischen den Handballen rollen (sogenanntes Palmrolling). Das festigt und begradigt die Dread und unterstützt den Filzprozess.

      Je nachdem, wo man künstliche Fertigdreads kauft, kann man aber auch mal nett den Shop anschreiben und fragen, was sie als Pflege für eine lange Haltbarkeit empfehlen.

      Ich hoffe, ich konnte dir damit etwas weiterhelfen?

      Namaste :)

  16. Verkaufe 37 sehr gepflegte Echthaar Dreads. Bei Interesse bitte per Email bei mir melden: linda(at)kreisz.info. Fotos kann ich auch schicken.

    1. Hallo wollte fragen ob du deine dreads noch verkaufst oder ob die schon weg sind?
      LG antje

  17. hallo ihr lieben,
    möchte mir meine dreads verlängern sind grad mal 35cm lang und suche nun schon lange echthaardreads, hab auch ein paar von freunden, wer mir weiterhelfen möchte bitte hier melden oder per mail
    raba-daba@web.de

  18. Tag zusammen,
    ich habe 45 echte braune Dreads zu verkaufen
    Ich trage welche seid 8 Jahre und musste ein wenig kürzen (waren auch über 1 meter lang :)
    also die dreads sind zwischen 16 und 35 cm lang, zwichen 3 und 16mm dick. aneinandergereiht sind sie über 11 meter lang und wiegen um die 165 Gramm.
    Meine Dreads sind von „alleine“ gekommen, also ohne jegliche hilfsmitteln (hackeln, wachs und all den scheiss; ich hätte eigendlich eine Afromatte). Sie riechen nicht, sind nicht verschimmelt oder so, sondern einfach nur gut gepflegt.
    wer interesse hat, kann mir einfach eine mail schikcne mit preisvorschlag (200-250€ wie es mittlerweile in Süd africa üblich ist, verlage ich nicht :)

    1. ach ja meine mail adresse wäre dann
      mario-tonini@wanadoo.fr

  19. Hätte auch Interesse :)
    Was wäre denn der Preis pro Dread?

    liebste Grüße,
    Malle

    1. Hallo Malle,

      da ich nicht weiß, wie oft Jelena hier in den Blog schauen wird, kannst du sie auch per Email direkt anschreiben für deine Fragen

      Lieben Gruß
      Mojo :)

  20. Hey ihr,

    werd in den nächsten Wochen meine gut gepflegten Dreads abschneiden, sind 75 Dreads und sind alle ca. 7 mm dick. Wer Interesse hat, dem maile ich gerne Bilder zu.

    jele_ulmer(at)yahoo.de

    Viele Grüße,
    Jelena

  21. hallo,habe mir gestern meine ca.20-30cm langen ,ca.5jahre alten dreads schneiden lasen,es sind ca,40mittelgrosse schöne dreadyys, also wer interesse hat, .. byye

    1. Hallo Kaja,

      super lieb von dir, deine abgeschnittenen Dreads anzubieten! Das ist natürlich die perfekte Möglichkeit seine Dreads zu verlängern und echte abgeschnittene Dreads sind echt schwer zu bekommen. Schade,dass ich 67 Dreads hab, sonst hätt ich sie gebrauchen können ;-) Aber ich bin sicher, es wird sich jemand bei dir melden!

    2. Hey Kaja, ich glaub ja fast, ich hätte Interesse an deinen Dreads. Magst du mir ein Bild schicken und erzählen, was du dafür gerne hättest? Meine eMailadresse lautet 17farben@gmx.de (:

    3. hätte auch gerne fotos und nen preisvorschlag :) an julesmumm@hotmail.com
      Danke ;)

    4. ich ebenso:) danke

    5. Hey kaja, ich suche jetzt schon seit 2 jahren nach echthaar dreads, um endlich meine dreads zu haben.
      wie viele sind denn das, wie lang sind die, und wie dick sind die, und was möchtest du dafür haben, du kannst mich auf meiner email (marvin.ward@gmx.de) erreichen, oder addest mich bei facebook : Marvin Ward (bild mit dunkel gekleideten menschen in der straße :D)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.