Häkelanleitung: Eulenmütze

You may also like...

7 Responses

  1. Nadine sagt:

    Hallo,

    ich hab eine ganz tolle Wolle für die Mütze gefunden. Soll meine erste Mütze werden. Leider wird bei der Nadelstärke 7-8mm angegeben. Ist das schlimm? Oder meinst du ich soll das einfach mal probieren?

    Viele Grüße,
    Nadine

  2. alyss sagt:

    uhm.. ich finde die rundenanzahl zu wenig – habe jetzt schon 2 luftmaschenreihen statt einer gemacht, aber ich finde sie immernoch zu „kurz“ – aber anstonsten finde ich die anleitung super. vielen dank :)

    • Mojo sagt:

      Hallo Alyss,
      da jeder anders häkelt (fester, lockerer) und auch jede Wolle etwas anders ausfällt, z.B. vom Strech her, kann es gut sein, dass du an manchen Stellen weniger oder mehr häkeln musst. Das Schöne bei dieser Mütze ist, dass sie wirklich während des Häkelns sehr gut anpassbar ist, indem man einfach mehr Reihen häkelt oder welche weglässt.
      Viel Freude mit deiner Eulenmütze :)

    • alyss sagt:

      ja, da hast du recht :)

      für alle anderen – nur als info – ich hab ein wollknäuel genutzt,dass auf 7er nadeln ausgelegt ist und öhm.. eher locker als fest gehäkelt, daher möchte ich ganz dreist empfehlen mehr runden von farbe B zu häkeln.

  3. Sternenstaub sagt:

    Vielen Dank für die guten Infos! Dann mach ich mich gleich mal ran :-)

    Liebe Grüsse,

    Sternenstaub

  4. Sternenstaub sagt:

    Hallo
    Wahnsinnig tolle Mütze. Danke für die super Anleitung.
    Für was für einen Kopfumfang passt die Mütze? Und wie mach ich daraus eine Kinder oder Babymütze?
    Liebe Grüsse!

    • Mojo sagt:

      Hallo liebe Sternenstaub,
      die Mützen sind für eine „Standard-Frauengröße“, also etwa 54cm im Umfang. Sehr hilfreich für Mützen sind Styroporköpfe (gibt´s sehr günstig im www), du kannst es aber auch an dir oder einem anderen Kopf testen – Lege den Grundkreis (also die Zunahmen) flach auf den Kopf und wenn der Kreis so breit ist wie der Kopf dann kannst du anfangen ohne Zunahmen weiterzuhäkeln. Köpfe sind ja auch verschieden und jeder häkelt ein bisschen fester oder lockerer.

      Für eine Kindermütze machst du nicht ganz so viele Zunahmereihen (kommt auf Alter und Kopfgröße des Kindes an, am Besten so testen wie oben beschrieben) und häkelst so weit, bis die Mütze passt. Die Ohrenklappen und Augen müssen dann entsprechend auch alles etwas kleiner. Für die Augen z.B. nur feste Maschen nehmen und für die Ohrenklappen nur 8-10 Maschen in der Breite. Teste dich hier einfach ein bisschen ran – Tut mir leid, wenn ich da nicht mit genaueren Angaben helfen kann :-/

      Alles Liebe
      Mojo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *