Geschrieben am

Phantasiereise / Meditation: Sinn des Lebens

Musik von Henning Flintholm – http://www.flintholm.com/

„Celestial Sunset“, „Other Worlds“ aus dem Album: Pure Stillness erhältlich auf http://www.fonixmusik.com/product_1304
„Rainbow Temples“ aus dem Album: Whispering Flame erhältlich auf http://www.fonixmusik.com/product_1359
„Devine Light“, „Inner Joy“ aus dem Album: Quiet Moments erhältlich auf http://www.fonixmusik.com/product_1278

Bei der heutigen Phantasiereise, bzw. geführten Meditation, geht es um den „Sinn des Lebens“ – Die Meditation führt dich zurück zu deiner Quelle und ermöglicht es dir, dich zu erinnern, was du wirklich bist und warum du hier bist.

Da dich diese Meditation in eine sehr tiefe Entspannung führen soll, damit sich dein Bewusstsein und dein Herz möglichst weit öffnen können, geht diese Meditation statt der üblichen halben Stunden diesmal 45 Minuten.

Du solltest dich für diese geführte Meditation auf jeden Fall in Shavasana – die Tiefenentspannungslage – auf den Boden legen, damit du wirklich völlig entspannen und loslassen kannst.


»»» Download der MP3-Datei dieser Meditation «««


Wichtig: Meditationen nicht während des Autofahrens hören oder in Situationen, in denen die volle Aufmerksamkeit benötigt wird!

Dies könnte auch interessant für dich sein:

Print Friendly

4 Gedanken zu „Phantasiereise / Meditation: Sinn des Lebens

  1. Wunderschön – 1000 Dank!

  2. Hallo Mojo DI, Deine Webseite hat mir sofort das nötige Vertrauen gegeben um mit Dir in eine Meditation zu gehen. Bin da eigentlich eher skeptisch.
    Ich danke Dir für dieses Geschenk.
    Lichtvolle Grüße
    Britt

  3. Hallo

    auf der Suche nach einem Einstieg in das Thema Meditation bin ich durch Zufall auf deine Youtube-Seite gestoßen.

    Ich habe mir die Datei angehört und bin einfach nur begeistert. Ich wurde während der Meditation immer ruhiger. Ich finde die Art und Weise wie Du das machst fantastisch. Deine Stimme ist einfach nur angenehm und wunderschön. Deine Art zu sprechen hat etwas hypnotisches.

    Ich werde das jetzt als Einstieg nehmen und mich weiter mit diesen Erfahrungen beschäftigen.

    Dank(e) Dir.

    Lieben Gruß

    Jürgen

  4. Na Du ;)

    ich habe jetzt schon ein paar mal, zusammen mit meinem Sohn, die geführten Phantasiereisen von dir unternommen – gerade eben diese hier und wir möchten dir ein großes Lob und unseren Dank aussprechen.
    Es gefällt uns beiden sehr gut!
    Auch wenn Anerkennung des Menschen größte und kostbarste Währung ist, kann man davon leider keine Miete zahlen – das ist mir also bewusst…
    Da ich aber nunmal kein PP-Konto habe und diesen Umstand absolut nicht gewillt bin zu ändern, würde mich mal interessieren, wie das mit der Sachspende funktioniert!?
    Du kannst mir ja eine Mail schreiben in der du ein paar Wünsche äußerst, was dich aus dem verlinkten Shop noch so reizt.

    Lieben Gruß

    Flo und Sohn :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.