Geschrieben am

Geführte Meditation: Heilkraft der Erzengel und Elemente

Musik von Henning Flintholm – http://www.flintholm.com/

„Celestial Sunset“, „The Chinese Garden“, „Ocean Flower“ aus dem Album: Pure Stillness erhältlich auf http://www.fonixmusik.com/product_1304
„Devine Light“ aus dem Album: Quiet Moments erhältlich auf http://www.fonixmusik.com/product_1278
„Below the Surface“ aus dem Album: Less is more erhältlich auf http://www.fonixmusik.com/product_1389

Diese Meditation sorgt für eine sanfte Heilung von Körper, Seele und Chakras durch die Anrufung der 4 Erzengel Michael (Feuer), Gabriel (Wasser), Raphael (Luft) und Uriel (Erde). Der Schutzkreis und das göttliche Licht dieser Engel kann zur Selbstheilung genutzt werden, aber auch, um anderen Menschen, Tieren oder Pflanzen Heilung zukommen zu lassen.


Du kannst für die Zeit dieser Meditation entweder mit dem Rücken auf dem Boden in Shavasana liegen, dich in einen kreuzbeinigen Sitz deiner Wahl begeben oder auf einem Stuhl Platz nehmen (versuche, dich nicht anzulehnen).


»»» Download der MP3-Datei dieser Meditation «««


Wichtig: Meditationen nicht während des Autofahrens hören oder in Situationen, in denen die volle Aufmerksamkeit benötigt wird!

Dies könnte auch interessant für dich sein:

Print Friendly

2 Gedanken zu „Geführte Meditation: Heilkraft der Erzengel und Elemente

  1. DANKE für die zu Herzen gehenden Meditationen.
    Du bist selbst ein ENGEL!!!
    In Liebe von Anke

  2. Diese Meditation öffnet wirklich die Augen und das was im Inneren verborgen ist. Du hast eine wundervolle Stimme, die einen wirklich runterbringt. ich hoffe du bringst bald weitere neue Meditationen raus, da ich seit ein paar Monaten fast täglich deine Seite besuche, habe ich schon viele und das mehrfach durch. sehr gut finde ich auch deine Yoga Nidra Meditationen. Da ist der Körper wirklich völlig regungslos und danach ist man herrlich entspannt. Lg Chrissi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.